Der Buchdruck in der frühen Neuzeit

Der Buchdruck in der frühen Neuzeit

4.11 - 1251 ratings - Source



Das Themenfeld des technologiegestA¼tzten Lehrens und Lernens ist nicht zuletzt im Rahmen der aktuellen VerAcnderungen der deutschen Hochschullandschaft ein zunehmend thematisierter Aspekt in Theorie und Praxis. Insbesondere der Einsatz von Web-2.0-Anwendungen in der (universitAcren) Lehre verspricht einen Mehrwert sowohl fA¼r Lernende als auch Lehrende. Die Eignung von Web-2.0-Anwendungen fA¼r den Einsatz in der Lehre wird daher im Rahmen der vorliegenden Arbeit systematisch anhand grundsActzlicher (Apkonomischer) Faktoren und Mechanismen analysiert. Die so identifizierten Faktoren NutzungsintensitAct, Nutzungsverteilung und QualitAct der Lernergebnisse bieten einen ErklAcrungsansatz fA¼r den erfolgreichen Einsatz von Web 2.0 in der (universitAcren) Lehre. Darauf aufbauend wird ein Lernszenario-Modell auf Basis von drei Ebenen (Komponenten, Phasen und Gesamtszenario) entwickelt, das die relevanten Dimensionen eines Lernszenarios (didaktisch, technisch und Apkonomisch) berA¼cksichtigt und eine integrierte Implementierung von Web-2.0-Anwendungen in die Lehre ermApglicht. Dies bildet die Grundlage fA¼r den im weiteren Verlauf konkretisierten Handlungsrahmen fA¼r die reproduzierbare Gestaltung, Entwicklung und DurchfA¼hrung Web-2.0-gestA¼tzter Lernszenarien sowie eines darin integrierten Analyse- und Bewertungsansatzes fA¼r den durch den Web-2.0-Einsatz entstandenen Mehrwert. Die beiden im Anschluss untersuchten Lernszenarien qE-Businessq und qFallstudien im internationalen Lernnetzwerkq dienen als Fallstudien, auf deren Basis der entstandene Handlungsrahmen im Allgemeinen und der Web-2.0-Einsatz im Speziellen entwickelt, konkretisiert und A¼berprA¼ft wird.Das Themenfeld des technologiegestA¼tzten Lehrens und Lernens ist nicht zuletzt im Rahmen der aktuellen VerAcnderungen der deutschen Hochschullandschaft ein zunehmend thematisierter Aspekt in Theorie und Praxis.


Title:Der Buchdruck in der frühen Neuzeit
Author: Michael Giesecke
Publisher: - 2006
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA